Haben Sie Interesse an einem Welpen aus unserer Zucht rufen Sie mich bitte an:

Jacqueline Brechlin Tel.: 05331 7064884            oder:  0175 2444 588

Die kleinen Welpen sind nach Absprache ab der 4. Lebenswoche zu besichtigen und eine Reservierung ist möglich.

Bitte beachten Sie, dass man auf Bildern keinen Charackter der Hunde erkennen kann.

Hier helfe ich allen Familien mit meiner jahrelangen Erfahrung.

Ab der 8.-9. Lebenswoche können die Racker zu ihren neuen Familien ziehen (Ende Juni 2019). Die Zwerge sind dann bestens geprägt, mehrmals entwurmt, gechipt, dem Alter entsprechend geimpft mit EU-Impfpass und die Familien erhalten ein Welpenstartpaket (Futter, Halsband, Leine, Spielzeug, Decke).

Die Welpen erhalten eine international anerkannte GBF-VDH-FCI-Ahnentafel, die Kosten für die Auslandsanerkennung übernehmen selbstverständlich wir.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich keine Whats-Ap-Anfragen oder E-Mails beantworte, aus denen nicht hervorgeht, wer Sie sind, wo sie leben usw. - Kontaktdaten.

 

 

  Wichtige Hinweise: Ein Welpe zieht ein

       http://www.hundebuntewelt.de/index.php/hundeschule/welpen/12-ein-welpe-zieht-ein

Link zu den Kennel-Boxen (Beispiel):     https://www.barabas-petshop.de/zubehoer/boxen-kaefige/

 

 

P-Wurf of true Eye´s     (geboren: 24. April 2019)


 

 

18. Juni 2019

Für diesen wunderschönen, kräftigen und aufgeschlossen Rüden suchen wir ein bestes Zuhause. Der kleine Pash kann ab dem 22.06.2019 in sein neues Zuhause ziehen. Bei Interesse an diesem tollen Kerlchen rufen Sie mich bitte persönlich an. Tel. 0175 2444 588

          

 

          

 

Die Zeit vergeht so schnell. So sind unsere Kleinen nun geimpft, gechipt, mehrmals entwurmt und die Wurfabnahme durch den Zuchtwart ist ebenfalls erfolgt. Wir freuen uns, dass der komplette Wurf bei der Wurfabnahme fehlerfrei ist (Zähnchen, Ruten, Nabel, bei Rüden die Hoden, Gesamterscheinung alles ohne Beanstandungen)

Ab dem 19.06.2019 ziehen dann nach und nach unsere kleinen "P-chens" zu ihren neuen Familien. Wir sehen dies mit einem weinenden und einem lachenden Auge entgegen.

Es folgen die nächsten Tage noch Videos von unseren kleinen Sports-Kanonen, die Alle ganz süß mit Stephan einen kleinen Agility-Parcour gemeistert hatten.

Ebenso folgen noch Bilder.

Haben Sie Interesse an dem kleinen, kräftigen Pash, rufen Sie mich bitte persönlich an.

Tel.: 0175 2444 588   *    Jacqueline Brechlin

 

                

 

 

            

          02. Juni 2019

In den letzten 14 Tagen hatten wir viel Besuch. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Interesse und Vertrauen der Welpenkäufer. 

Der süße Piet hat nun auch seine Familie gefunden.

 

        

 

   

 

 

Vielen Dank an die Familien, die bisher bei uns waren. Wir danken Euch für euer Vertrauen in unsere Zucht. Einige Familien haben einen sehr weiten Weg auf sich genommen, um die kleinen Welpen kennenzulernen. Um so größer war die Freude, die Racker live zu erleben.

So ziehen aus diesem Wurf 3 Rüden zu Familien, die schon Hunde von uns haben. Dies freut uns sehr.

Hier Bilder der reservierten Welpen. Sie sind Alle wunderschön.

                   

                         

                  

                      

                 

 

27. Mai 2019  -  Neue Bilder unserer Kleinen       Hier die Bilder vom 27.05.2019     

 

23. Mai 2019  -  Unser Ausflug nach Draussen  *   Hier die Bilder vom Ausflug 23.05.2019    

 

22. Mai 2019  -  Die Welpen sind 4 Wochen alt     -  Bilder v. Foto-Shooting:  hier klicken    

 

              

 

19. Mai 2019  -  Der erste Ausflug unserer Kleinen     - für mehr Bilder:   hier klicken   

 

 

16. Mai 2019  -  Super Prägung auch mit unseren kleinen Chihuahuas, die ersten Begegnungen :-))))

 

15. Mai 2019 - Unsere Welpen sind 3 Wochen alt

Nun kommt Leben ins Haus. Die Racker fangen an zu laufen und zu spielen. Sie hören und sehen nun besser und sämtliche Geräusche werden aufgenommen und verarbeitet. Wenn wir mit den Kleinen kuscheln, freuen sie sich schon und wackeln mit ihren kleinen Ruten. Jeden Tag sind auch unsere Chihuahuas mit bei den Welpen. Jetzt müsste man die Zeit anhalten können. :-)

Viel Spass beim Anschauen der Bilder.

                    

                 

      

       

              

                    

 




 

14. Mai 2019  -  hier ein Video - sind sie nicht allerliebst???  

 

12. Mai 2019

Die Prägungsphase eines jeden Welpen ist mit die wichtigste Phase im Leben eines Hundes. Leider erkennen es viele Welpeninteressenten nicht, dass diese Lebensphase und die gesamte Aufzucht der Welpen, ein lebenslanges Kriterium ist, wie sich der Hund später verhalten wird. Defizite werden hier ein leben Lang dem Hund und seinen Besitzern Schwierigkeiten im Zusammenleben bringen.

Unsere Welpen werden bestmöglich geprägt. Die Aufzucht in einem gestandenen Rudel verschiedenster  Altersklassen ist Gold wert. Bei uns werden die Welpen auch noch auf Kleinsthunderassen geprägt. Seht die nachfolgenden Bilder der Racker und unseren Chihuahuas, der erste Kontakt, einfach schön. Viel Spaß beim Anschauen.

     Die 1. Liebe, eine Chihuahua-Hündin   

 

         

                                          

MMamma-Mia erlaubt es nun, dass die Chihuahuas zu den Welpen dürfen. Unsere Chihuahua-Hündin Pussel zieht seit 5 Jahren unsere Amstaff-Welpen mit auf. Für unser Fienchen (Pussels Tochter) ist es noch etwas aufregend und sie ist extrem vorsichtig, immer Mamma-Mia im Blick, ob sie sich den Kleinen nähern darf. 

 

Chihuahua Pussel sieht es mit als ihre Aufgabe, sich um die kleinen Welpen zu kümmern. So leckt sie die Kleinen liebevoll ab und regt sie mit zum Spielen an. Hier legt sie sich wie eine kleine Beschützerin davor und passt auf die Welpen auf, während Mia draußen ist. Diese Momente rühren mich besonders, da es nichts schöneres im Rudel gibt, als so ein tolles Sozialverhalten.

       

Da traut man sich schon mal, unter einem Chihuahua keck hervorzugucken    

Pussel ist immer mittendrin statt nur dabei und auch Fienchen traut sich immer mehr an die Kleinen ran.

       

     

 

       

                                                                                                   

                                              

 

08. Mai 2019

Heute sind unsere Kleinen 2 Wochen alt. Bei einigen Welpen öffnen sich langsam die Äuglein. Sie drücken sich auch schon etwas hoch und aus dem Robben wird ein Krabbeln. Es ist unheimlich schwer, die Welpen zu fotografieren, da sie die Köpfchen noch nicht lange hochhalten können. Einige kleine Momente sind mir geglückt. Viel Freude beim Anschauen.

           

                

               

 

              

 

04. Mai 2019

So langsam kommt mehr Bewegung in die Wurfkiste. Die "Geschwindigkeit" - wenn die Racker durch die Wurfbox robben - hat sich schon erhöht. Bei meinen Beobachtungen kann ich schon die ersten Unterschiede bei den Welpen feststellen. Es ist immer wieder interessant. Die Äuglein öffnen sich ganz wenig und in den nächsten Tagen werden die Augen aufgehen und die Welpen werden auch hören können. Darauf freuen wir uns schon sehr. Alle Welpen haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt und entwickeln sich prima. Mia ist sehr fürsorglich und wir staunten nicht schlecht, unsere Chihuahuas dürfen schon jetzt mit in den Wurfraum.

Es folgen ein paar Schnappschüsse. Viel Spaß beim Anschauen.

             

        

      

   

        

           

      

             

         

          

01. Mai 2019

Heute sind die kleinen Racker 1 Woche alt. Meine Beobachtungen an der Wurfkiste zeigen mir schon einige erste Characktereigenschaften der Welpen. Es ist immer wieder so schön, von der Geburt an jeden Tag die Entwicklung zu beobachten. Mama Mia ist eine großartige Mutter. Liebevoll kümmert sie sich um ihre Kleinen. Natürlich helfen wir ihr. Mehmals täglich putzen wir ihre Kleinen mit (Pipi, Bauch massieren, Stuhlgang mit anregen und wegmachen). Die Hunde-Waschmaschine läuft rund um die Uhr. Mia wird bestens versorgt. Hier ein paar Schnappschüsse von heute. Wenn von einigen Hunden "nur" 1 Bild zu sehen ist, liegt es einfach daran, dass die Kleinen teilweise so wuseln, dass ein fotografieren sehr schwer ist. Es sind alles natürliche Bilder, wo es den Kleinen leicht gemacht wurde und kein Welpe zwanghaft festgehalten wird. Aber ich denke, dass sieht man auch auf den Bildern. Viel Spass beim Anschauen.

Rüde 1 ist so hübsch anzusehen, hat er doch fast dieselben Abzeichen wie seine Mutter Mia.

Ach, wenn erst die kleinen Äuglein aufgehen, wie süß wird dann dieser Bilick sein. Der "kleine Pirat" ist mit der kräftigste Welpe.

            

Rüde 2 ist ebenfalls ein wunderschöner Rüde. Er ist mitelkräftig und hat einen wunderschönen Kopf.

 

           

Rüde 3 ist sehr kräftig und hat schon jetzt einen wahnsinns schön geformten Kopf.

              

Rüde 4 ist bei mir mein kleiner Pirat. Ich selbst liebe diese doch eher seltenen Abzeichen. Der Kleine ist mittelkräftig und auch super schön.

          

Rüde 5 hat sich in den letzten Tagen mit zu den kräftigsten Rüden entwickelt. Auch er hat eine traumhafte Farbgebung und ist wunderschön.

           

Rüde 6 ist ebenfalls so ein schöner Bub. Er ist mittelkräfig und wie bei allen Welpen wird dieser "Graustich" am Fell noch weggehen und in ein komplettes braun umwandeln. Beim Fotografieren hatte er sich fleißig gedreht und ist rumgewuselt. Doch diese Bild ist mir dann (nach gefühlten 50) doch noch geglückt.  :-)))))

Dieser Rüde ist ein so süßer Fratz. Sieht er doch vom Körperbau aus wie sein Opa Obelix Tipit´z Hanky.

          

Unser Rüde 8 ist etwas kleiner, was aber nichts heißen soll. Alles passt super zusammen bei ihm. Sein Abzeichen am Kopf sieht ja Papa Django sehr ähnlich. Auch er ist ein Herzensbub.

Dieser Rüde war anfangs sehr dunkel. Aber auch bei ihm geht das grau gestichelte immer mehr weg und das schöne braun kommt zum Vorschein. Immer, wenn ich diesen Kleinen ins Gesichtchen schaue, sehe ich meinen Digger wieder. Er ist ja auch der Ur-Uropa.

Auch dieser Kleine ist bildschön.

 

             

Was soll ich schreiben. Sie ist einfach bildschön.

            

Und auch hier wieder ein kleines Pünktchen. Sie ist so entzückend.

             

28. April 2019

Unser erstes Foto-Shooting der Zwerge

Mia war total entspannt und lag die ganze Zeit daneben, sie hatte vollstes Vertrauen zu uns.

Ich möchte euch sagen, dass es nicht leicht ist, Welpen zu fotografieren. Alle Welpen haben das Fotoshooting super gemeistert. Viel Spaß bei den nachfolgenden Bildern.

Die Welpen -  4 Tage alt

Unsere Buben

Rüde  1

             

 

Rüde  2

 

            

Rüde  3

            

Rüde  4

          

Rüde  5

          

Rüde  6                                                                 Rüde  7

          

Rüde  8                                                                Rüde  9

           

Unsere Mädels

          

   

Nach dem ersten Foto-Shooting wird wieder schön geschlafen. Sind sie nicht süß?     

             

          

      

 

 

 Hier seht ihr weitere Bilder der 1. - 2. Lebenswoche

 

 

Bei Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung nehmen Sie bitte persönlichen Kontakt mit mir auf.

Jacqueline Brechlin  Tel.:  0175 2444 588

Wir wünschen frühen Kontakt mit unseren Welpeninteressenten. Ab der 4. Lebenswoche dürfen Welpen bei uns besichtigt werden. Gemeinsam wird für die jeweilige Familie der best passenste Welpe ausgesucht. Hierbei spielen bei der Auswahl die Hunde-Erfahrungen der Interessenten, der Zweck der Anschaffung (z. B. Sport-, Therapie-, reiner Familienhund) und auch die Haltungsbedingungen der neuen Familien eine große Rolle. Hinzu kommt dann der jeweilige Charackter eines Welpen, den man auf Fotos nicht erkennen kann und hier bitte ich dann die Familien auf meine langjährige Erfahrung und Empfehlung zu vertrauen. 

Selbstverständlich werden Sie ab Geburt der Welpen die Aufzucht hier mit erleben können.

Wir freuen uns auf eine schöne Zeit.


 

 

Die Verpaarung hat stattgefunden. Django und Mia hatten sich sofort verstanden. Sie haben schön miteinander gespielt und der Deckakt war frei und natürlich.

Wir haben uns für Django entschieden, da dieser Rüde ein gesunder, wunderschöner und charackterstarker Rüde ist.

                       

Unser O-Wurf (mit Django als Vater) zeigt die schönen Welpen aus Django und unserem Pünktchen.

Herzlichen Dank an Romina, Max und Jassi, dass wir Django in unserer Zucht einsetzen durften.

                    2019

 

        2018

 

Hier einige Inforamtionen und Bilder von Django

      2018

   

      

Mit Django haben wir einen Amstaff-Rüden ausgewählt, der absolut im Rassestandard steht. Er hat einen vorzüglichen, muskulösen, sportlichen Körperbau bei excellenter Größe. Sein Wesen ist traumhaft - er ist sehr aufgeschlossen, sozialverträglich, wird sportlich geführt und hat auf vielen Ausstellungen vorzügliche Bewertungen erhalten (ebenso hat er mehrere Championtitel).

Django ist ein super Familienhund.  Seine excellenten Gesundheitsauswertungen sind besonders zu erwähnen.

Django wurde im vorigen Jahr mit unserem "Pünktchen" verpaart. Die schönen Welpen sind unter dem O-Wurf

anzuschauen.

 

   

    

 

Hier einige Inforamtionen und Bilder von Mamma-Mia

 

 

 

 

      

Unsere Nachzucht-Hündin Mamma-Mia ist unser ganzer Stolz. Mia ist eine temperamentvolle, sportliche und sehr feminine Hündin. In unserem Rudel ist sie derzeit die Schnellste, sie hat sehr große Ausdauer, enorme Sprungkraft und bewegt sich für ihr Leben gern.

Vom Charackter her ist Mia ein Traum. Sie ist anhänglich und liebevoll, sehr sozialverträglich mit anderen Hunden und bei allen neuen Begebenheiten verhält sie sich ausgeglichen und gefasst.

Ihr Äußeres lässt bei vielen Stafford-Liebhabern die Herzen höher schlagen, um so größer noch ist die Begeisterung derer, die sie kennengelernt haben.

(Mia mit Marta und Emilio)

 

Von der Größe und vom Gewicht ist Mia absolut im Rassestandard.

Mamma-Mia ihre Gesundheitsauswertungen sind besonders hervorzuheben. Sie hat den Titel Deutscher Jungend Champion GBF.

Unser Zuchtziel sind sportliche, kompakte Amstaffs, die nicht zu groß oder zu schwer sind und ein einwandfreies Wesen besitzen. Große, bulldogartige Hunde, mit großen, schweren Ohren, loser Haut oder Belefzung lehnen wir strikt in unserer Zucht ab!

 

 

weitere Bilder folgen in Kürze...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld