April 2017       

Herzlichen Glückwunsch diesem super Team zur erfolgreich bestandenen IPO 2 - Prüfung!

Diese herausragende Leistung macht mich als Züchterin besonders stolz. So zeigen die Beiden, für was eine großartige Leistung der American Staffordshire Terrier in der Lage ist. Mit einer super Punktzahl von:

96 Punkten in der Fährte, 87 Punkten in der Unterordnung und 88 Punkten im Schutzdienst

So haben Beide an diesem Tag die beste IPO-Prüfung abelegt!

(Buster hat in 4. Generation IPO-Prüfung und ist ein Sohn unserer Hündin: BH, IPO 1, Jug. Ch. Chicci Micki of true Eye´s)

                                                       

Wir freuen uns, dass doch einige Hundebesitzer mit American Staffordshire Terriern Sport betreiben. So eignet sich der Amstaff für sämtliche Hundesport-Aktivitäten. Dabei werden die wichtigen Characktereigenschaften dieser Rasse gefördert und erhalten. Was ganz wichtig für die Rasse und für die Zucht ist.

Auch im Agility kann der Amstaff hervorragende Leistungen bringen. Bei diesem Sport ist jedoch der Terrier-Typ ganz klar im Vorteil.

 Nachfolgendes Video von Stephan mit seiner Amstaff-Hündin Thora zeigt eine Spitzen-Leistung mit Sieg in der Agility Leistungsklasse Jumping 2 large.

Herzlichen Dank an Stephan und weiterhin viel Erfolg mit Thora !!!

 Für ein Projekt suchen wir Fotos oder Videos von Amstaffs aus unserer Zucht, die sportliche Leistungen zeigen.

Nähere Infos am Telefon.

Bilder oder Videos an: jacqueline.brechlin@web.de

Tel.: 0175 2444 588

 

Hunde aus unserer Zucht besitzen Ausbildungskennzeichen:

BH-Prüfung & IPO 1:

I am Buster of true Eye´s              (Besitzerin: Sonja Knösel)

(Eltern: Ch. Kentucky Jackz Grabskiego & Jug. Ch., BH, IPO 1 Chicci Micki of true Eye´s)

- hier folgen Bilder von Busters Ausbildung / Prüfung -

                                                                       

Jug.-Ch. Chicci Micki of true Eye´s         (Besitzerin: Jacqueline Brechlin)     

(Eltern: BH, AD, SCH III Ch. Baltic Pirates Absolute Mad Max  &  A sweet Kisses of true Eye´s)

 

                                                                       

Ch. Baltic Pirates Max Junior of true Eye´s         (Besitzer: M. Rosenbaum)

(Eltern: BH, AD, SCH III Ch. Baltic Pirates Absolute Mad Max  &  Sbigstaff Amber´s Shadow)

                                                                       

BH-Prüfung:

Hera of true Eye´s

(Eltern: Chico of true Eye´s  &  Jug. Ch. Be my Lady of true Eye´s)

Remo´s  A. B. Ayk

Remo´s A. B. A Jumper is born

(Eltern: Obelix Tipit´z Hanky  &  Jug. Ch. Be my Lady of true Eye´s)

I am Buster of true Eye´s

Isabell of true Eye´s

(Eltern: Multi Ch. Kentucky Jack z Grabskiego  &  Jug. Ch., BH, IPO 1 Chicci Micki of true Eye´s)

Geronimo of true Eye´s

(Eltern: BH, IPO 1 Ch. Baltic Pirates Max Junior of true Eye´s  &  A sweet Kisses of true Eye´s)

Candy Girl Bahira of true Eye´s

(Eltern: BH, AD, SCH III Ch. Baltic Pirates Absolute Mad Max  &  A sweet Kisses of true Eye´s)

 

Folgende Hunde aus unserer Zucht sind in Ausbildung zum Rettungshund:

 

Havanna of true Eye´s

Happy Girl of true Eye´s

(Eltern: Chico of true Eye´s  &  Jug. Ch. Be my Lady of true Eye´s)

 

In Österreich hat Sarah mit ihrem Remo´s American Bandits Ayk   "Buddy"  am 27.06.2015 erfolgreich die BH-Prüfung abgelegt. Der Rüde ist 15 Monate alt. Super Leistung! Herzlichen Dank an Sarah!!!

 

 

I am Buster of true Eye´s 

BH-Prüfung am 08.03.15 bestanden

 

   Hier: Trainings-Video - Buster 9 Monate  

(Eltern: Ch. Kentucky Jack z Grabskiego & Jug. Ch., BH, IPO 1 Chicci Micki of true Eye´s)

 

 2 x  IPO 1  &  2 x Champion-Titel

          

BH, IPO 1 Multi-Ch.

Baltic Pirates Max Junior of true Eye´s

&

BH, IPO 1 Deutscher Jugend Ch. VDH, GBF 

Chicci Micki of true Eye´s

Beide Hunde haben in 3. Generation Prüfungen. Ihr Vater ist:

Multi-Ch. SCH III Baltic Pirates Absolute Mad Max

(auf dem Bild 10 Jahre alt)

 

 

 

Ausbildung Junior    Ch. Baltic Pirates Max Junior of true Eye´s

(BH, IPO 1)

 Ausbildung Chicci       Jug. Ch. Chicci Micki of true Eye´s (BH, IPO 1)

 

September 2012 / Hundesportverein Wanzleben e. V.

Pfingsten Sinzig 2008 / VDH-Hundeführerschein

 

 Die Ausbildung VPG (Vielseitigkeitsprüfung) kurz beschrieben:

Zum Bereich der Vielseitigkeitsprüfung gehören 3 Abteilungen. Die Fährtenarbeit mit der Anforderung, bei Fährtenlängen von 400 - 800 Schritten max. 3 Gegenstände auf der Fährte zu finden. Hinzu kommen noch die Disziplinen Gehorsamsübungen und der Schutzdienst. Es gibt 3 Schwierigkeitsgrade in der VPG. Mensch und Hund arbeiten im Team und lösen die gestellten Aufgaben gemeinsam.

Fährte (Abtlg. A): Zunächst legt man selbst eine Fährte (Feld oder Wiese) So wird dem Hund der Einstieg über den Geruch vom eigenen Frauchen oder Herrchen erleichtert. Eine Belohnung für den Hund ist am Ende einer jeden Fährte garantiert. Aus geraden Strecken werden später wellenförmige Fährten und dann gibt es noch rechte und spitze Winkel womit der Schwierigkeitsgrad langsam erhöt wird. Ein gut trainierter Hund kann so auch eine 3 Stunden alte fast 2 Km Fährte mit Bögen und Winkeln abgehen und die plazierten Gegenstände erfolgreich aufspüren.

Gehorsam/Unterordnung  (Abtlg. B):
Gehorsam wird im allgemeinen durch folgende Kreterien festgeschrieben: Leinenführigkeit, Unbefangenheit des Hundes gegenüber anderen Menschen und Hunden, dem Hundeführer auch ohne Leine zu folgen und auch auf Distanz zu gehorchen. Des Weiteren sind das Bringen von Gegenständen in Verbindung mit Sprungübungen über eine Hürde und Kletterwand sowie die "Vereinsamung" des Hundes, ohne die Nähe seines Hundeführers, zentrale Bestandteile.

Schutzdienst (Abtlg. C):
Dieser Übungsteil fordert den Hund am stärksten. Der Hund wird in eine Reizsituation gebracht und muss auf Befehl sofort wieder in eine erwünschte soziale Situation zürückgerufen werden können. Dabei spielt das Wesen des Hundes eine ganz entscheidene Rolle. Ausgeglichenheit, Nervenstärke und Selbstbewustsein, gepaart mit Gehorsam sind die wichtigsten Voraussetzungen für diesen Hundesport.

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld